FOM Hochschulzertifikate

Digitale Transformation:

Tech Innovation & Organisational Change

Jetzt auch in Essen im
Digital Campus Zollverein
 

Was ist das Ziel des Hochschulzertifikats 

Digitale Transformation: Tech Innovation?

Um die Digitale Transformation im Unternehmen voranzutreiben braucht es nicht nur betriebswirtschaftliche Kompetenzen, sondern auch ein Verständnis von Technologie und den Grundlagen der IT. Mit dem Hochschulzertifikatskurs „Digitale Transformation: Tech Innovation“ werden genau diese Grundlagen gelegt. Über einen Zeitraum von 4 Monaten wird das Fundament geschaffen, um Veränderungsprozesse im Unternehmen kompetent zu begleiten und zum Erfolg des Unternehmens im digitalen Wettbewerb beitragen zu können.

Kerninhalte des Programms sind die technologischen und organisatorischen Rahmenbedingungen der Digitalisierung und von digitalen Geschäftsmodellen. Ein besonderer Fokus liegt auf den Schlüsseltechnologien Cloud-Computing, Big Data und IoT. Dabei stehen die Praxisrelevanz der Inhalte und die Befähigung der Teilnehmer:innen zur Identifikation von Anwendungsfeldern in ihrem betrieblichen Umfeld im Vordergrund. Dabei nutzen die Teilnehmer die Kreativitätsmethode des Design Thinkings, um kundenzentrierte Lösungen und Angebote zu schaffen, mit deren Hilfe das Unternehmen auf die Zukunft ausgerichtet wird.​

Welche Inhalte erwarten Dich?

pen-01.png

Aus dem Gebiet
Business Model Innovation:

Aus dem Gebiet 
Digitale Technologien:

(Digital) Business Models

  

Digitalität & Daten

Customer Insights und Lebensstile

Technologische & smarte Trends 

Lean-Start-up & Innovation

Vernetzung,Mobile & Cloud

Design Thinking & User Centricity

IoT & Industrie 4.0

 

Was ist das Ziel des Hochschulzertifikats 

Digitale Transformation: Organisational Change

Im Zeitalter der Digitalisierung stehen viele Unternehmen - gleich welcher Branche - vor großen Herausforderungen, aber auch unternehmerischen Chancen, traditionelle Geschäftsmodelle und -prozesse zu überdenken. Hieran schließt das FOM Hochschulzertifikat Digitale Transformation Organisational Change an: Du wirst zum Spezialisten des digitalen Wandels und treibst ihn in Deiner Organisation aktiv voran. 

 

Die Inhalte des Zertifikats richten sich nach notwendigen Technologiekonzepten und betrieblichen Anwendungssystemen. Im Fokus stehen hierbei vor allem ERP–Systeme (Enterprise Resource Planning), CRM-Plattformen (Customer Relationship Management) und das Thema Business Intelligence. Du setzt Dich außerdem anwendungsbezogen mit agilen Ansätze und Methoden auseinander und lernst, wie Du Dich sowohl als Mitarbeiter:in als auch als Führungskraft optimal in den Change Management-Prozess integrierst.

Welche Inhalte erwarten Dich?

Aus dem Gebiet
Organisationale Transformation:

Digitale Trends & Umwelteinflüsse

Megatrends & Trendanalyse

Aus dem Gebiet 
Betriebliche Anwendungssysteme:

  

Prozessanalyse & -automatisierung

Business Intelligence

Organisations-entwicklung und

Change Management

ERP, CRM und Co.

Agile Ansätze und Methoden 

Plattformen & Apps

Welche Voraussetzungen benötigst Du?

Für das Hochschulzertifikat "Digitale Transformation: Organisational Change und für das Hochschulzertifikat "Digitale Transformation: Tech Innovation" benötigst Du jeweils folgende Voraussetzungen:

mitarbeiter_digitalisierungshintergrund.

Bist Du berufstätig und in einem Unternehmen (branchenunabhängig) 
aktiv am digitalen Wandel beteiligt?  

oder: 

fom_students.png

und:

businesswoman.png

Oder bist Du FOM
Studierende | Studierender?

Möchtest Du Dich auf das Thema Organisational Change spezialisieren?

 
school.png

oder: 

ausbildung.png

und:

bwl.png

Besitzt Du die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife?

Oder besitzt Du eine gleichwertig anerkannte Vorbildung, z. B. eine abgeschlossene Ausbildung - entweder mit dreijähriger Berufserfahrung oder mit abgeschlossener Aufstiegsfortbildung?

Hast Du grundlegende, betriebswirtschaftliche Kenntnisse?

Daten und Fakten 

Unterrichtsstruktur

Die Unterrichtszeiten gestalten sich über Präsenztage in Essen und E-Learning.

 

Der Präsenzunterricht findet an vier Tagen von 8.30 - 17.00 Uhr statt.


Für das Hochschulzertifikat "Digitale Transformation: Organisational Change" findet der Unterricht an zwei Tagen im September und Oktober im Digital Campus Zollverein e. V. und an zwei Tagen in virtueller Präsenz statt.

Für das Hochschulzertifikat "Digitale Transformation: Tech Innovation" findet der Unterricht an zwei Tagen im März und April im Digital Campus Zollverein e. V. und an zwei Tagen in virtueller Präsenz statt.

Die E-Learningphase beinhalten Webinare und Online-Sprechstunden und weitere Angebote zum Digitalen Lernen von Oktober bis Dezember.

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen im Dezember zwei Prüfungen erfolgreich absolviert werden. 

Kosten für das Hochschulzertifikat

Die Seminar-/ Lehrgangsgebühr beträgt insgesamt 1.327,50 Euro. Möglich ist neben einer Einmalzahlung auch eine Ratenzahlung in 5 Monatsraten à 265,50 Euro.
 

Sonderregelung: Das FOM Hochschulzertifikat kann ausgewählte Module in den FOM Bachelor-Studiengängen ersetzen. Für FOM-Studierende, die Module aus ihrem Studiengang ersetzen, belaufen sich die tatsächlich anfallenden Mehrkosten nur noch auf 442,50 €, zahlbar auch in 1 Monatsrate à 295 € und
1 Rate à 147,50 € (bei gleichbleibendem Rechnungsempfänger).


 

 
Zitat

„Der Zertifikatskurs bündelt aktuelles Fachwissen und bietet mit einer Kombination aus Präsenzlehre und virtuellen Lernmethoden die Möglichkeit, den digitalen Wandel von Unternehmen aktiv zu begleiten, um den Unternehmenserfolg im globalen Wettbewerb zu steigern.

Mit dem Digital Campus Zollverein e.V. gewinnen wir ein starkes Netzwerk im Bereich Digitale Transformation dazu."

Prof. Dr. Burghard Hermeier,

Rektor der FOM Hochschule